Back to Top
Grundschule im Landkreis Limburg-Weilburg

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

nachdem das neue Schuljahr begonnen hat, möchten wir Sie über Wichtiges informieren.

 

Termine im 1. Halbjahr:

20.09.2021                                       Elternabend der Klassen 1 und der Vorklasse

27.09.2021                                       Beginn der Pädagogischen Nachmittagsbetreuung

                                                                                   (Die Anmeldungen werden Ende dieser Woche verteilt)

06.10.2021                                       Schulelternbeiratssitzung

10.11.2021                                       Schulkonferenz

11.11.2021                                       Infoabend für die Eltern der Klasse 4

04.02.2022                                       Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

(Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde)       

 

18.02.2022                                       Elternsprechtag von 16-18 Uhr     

 

Ferientermine:

09.10.2021 – 24.10.2021                                       Herbstferien

23.12.2021 – 09.01.2022                                       Weihnachtsferien

11.04.2022 – 23.04.2022                                       Osterferien

25.07.2022 --02.09.2022                                       Sommerferien

 

Hausaufgabenplaner:

Wir haben wieder einen einheitlichen „Schulhausaufgabenplaner“ für alle Kinder bestellt. Die Kosten hierfür betragen 4 €.

 

Bewegliche Ferientage im Schulhalbjahr:

07.02.2021    Montag nach Zeugnisausgabe

28.02.2022    Rosenmontag

01.03.2022    Faschingsdienstag

27.05.2022    Tag nach Christi Himmelfahrt

17.06.2022    Tag nach Fronleichnam

 

08.02.2022    Pädagogischer Tag (Die Schüler haben an diesem Tag schulfrei)      

 

Übergänge der 4. Jahrgangsstufe an weiterführende Schulen:

Am 11.11.2021 findet ein Informationsabend zum Thema “Weiterführende Bildungsgänge im Anschluss an die Grundschule“ statt. (Eine Einladung an die Eltern der Jahrgangsstufe 4 ergeht rechtzeitig).

Im Februar 2022 müssen die Einzelberatungsgespräche mit den Eltern abgeschlossen sein. Die Anmeldungen für die weiterführenden Bildungsgänge, d. h. für die Hauptschule, Realschule und das Gymnasium müssen bis Ende Februar an die Schule weitergeleitet werden.

Unkostenbeitrag für Kopien:

Um Arbeitsblätter und vergleichbare Kopiervorlagen weiterhin im Umfang wie bisher für den Unterricht zur Verfügung stellen zu können, müssen wir einen Betrag in Höhe von 5,00€ für das 1. Halbjahr einfordern. Dieser Betrag wird von der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer nach Ansage eingesammelt.

 

Zuschüsse zu Klassenfahrten:

Schülerinnen und Schüler die aufgrund finanzieller, sozialer oder familiärer Notlagen die Unkosten für die angebotene Klassenfahrt o.ä. nicht aufbringen können, haben die Möglichkeit Zuschüsse vom Jobcenter Limburg-Weilburg im Rahmen des Programms „Leistungen für Bildung und Teilhabe“ zu bekommen.

 

Computer- und Werkunterricht in den Klassen 3 und 4:

Für einen effektiven Computer- und Werkunterricht sind die Klassen in 2 Gruppen eingeteilt. Somit werden die Kinder in diesen Fächern 14-tägig unterrichtet.

 

Kleidung und Weiteres

Unsere Fundkiste läuft wieder über. Am 21. und 22. September können Sie im Eingangsbereich vermisste Kleidungsstücke, Sportbeutel u.a. abholen.

Alle Kleidungsstücke, die dann noch übrig sind spenden wir dem Roten Kreuz.

 

Wir freuen uns auf den Unterricht und die vielen Erlebnisse, die wir im vor uns liegenden Schuljahr miteinander teilen dürfen und hoffen auf ein ruhigeres Schuljahr mit dauerhaftem Präsenzunterricht!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Eveline Hannappel, Schulleitung

 

 

Sehr geehrte Eltern,

im Landkreis Limburg-Weilburg könnte am Montag, den 17.5.21 der Wechselunterricht in allen Schulformen wieder aufgenommen werden, wenn auch am Freitag und Samstag die Inzidenz unter 165 liegt.

Eine endgültige Information erhalten Sie demnach erst am Samstag. Wir hoffen und gehen aktuell davon aus, dass wir ab Montag wieder alle Kinder hier begrüßen können.

Die Kinder einer Klasse werden wieder vom Klassenlehrer/von der Klassenlehrerin in zwei Gruppen (A und B) aufgeteilt und kommen folgendermaßen zum Präsenzunterricht:

 

 

Gruppe A

Gruppe B

Woche 1

Montag

X

 

 

Dienstag

 

X

 

Mittwoch

X

 

 

Donnnerstag

 

X

 

Freitag

X

 

Woche 2

Montag

X

 

 

Dienstag

 

X

 

Mittwoch

X

 

 

Donnerstag

 

X

 

Freitag

 

X

 

Dieses Modell haben wir erneut gewählt, damit Sie besser planen können. Der Wechsel erfolgt tageweise. So hat Ihr Kind z.B. immer montags und mittwochs (Gruppe A) oder dienstags und donnerstags (Gruppe B) Unterricht. Nur der Freitag wird im wöchentlichen Wechsel getauscht.

 

Zu folgenden Uhrzeiten findet der Präsenzunterricht statt:

Vorklasse und Intensivklassen: 2.-5. Stunde:     8.35 Uhr - 12.20 Uhr

Jahrgangsstufe 1:            1.-4. Stunde                      7.45 Uhr – 11.20 Uhr

Jahrgangsstufe 2:            1.-4. Stunde                      7.45 Uhr – 11.20 Uhr

Jahrgangsstufe 3:            2.-6. Stunde                      8.35 Uhr – 13.05 Uhr

Jahrgangsstufe 4:            2.-6. Stunde                      8.35 Uhr – 13.05 Uhr

 

Bei dringendem Betreuungsbedarf wird in der Schule eine Notbetreuung angeboten.

Sollten Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, bitten wir Sie, den Arbeitsnachweis des Arbeitgebers für jeden Erziehungsberechtigten einzeln ausgefüllt in der Schule abzugeben. Ohne diesen Nachweis ist eine Teilnahme Ihres Kindes an der Notbetreuung nicht möglich.

Die Betreuung der Caritas (Frau Stohr) findet regulär für angemeldete Kinder statt. Bitte geben Sie den Ganztagskindern der Caritas-Betreuung ein Lunchpaket mit, da eine Bestellung für das Mittagessen so kurzfristig nicht möglich ist.

 

Maskenpflicht:

Die Coronaverordnung (Stand 14.2.21) sieht vor, dass alle Kinder auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen. Nach Möglichkeit soll dies medizinischer Mund-Nasen-Schutz sein. Der Kreis Limburg-Weilburg hat für die Kinder zudem FFP2-Masken besorgt, die wir nächste Woche verteilen.

Testpflicht:

Wie zuvor angekündigt, testen sich die Kinder in der Schule oder bringen eine Testbescheinigung eines Bürgertestzentrums mit. Bitte denken Sie im Falle der Schultestung an die Einverständniserklärung, die wir Ihnen bereits zugeschickt hatten.

 

Wir freuen uns sehr, Ihre Kinder endlich wieder alle in der Schule begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Eveline Hannappel

Schulleitung

 

 

 

 

15.04.2021

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

das Kreisgesundheitsamt hat in Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt heute (15.04.2021) entschieden, dass in den kommenden beiden Wochen kein Präsenzunterricht stattfindet. Hintergrund ist die anhaltend hohe Inzidenz von über 200 im Landkreis Limburg-Weilburg.

Folgendes wurde festgelegt:

 

Alle Jahrgangsstufen werden im Distanzunterricht beschult…..Eine Notbetreuung ist wie bisher unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln zu gewährleisten. Hier gilt unverändert in der Schulzeit, den Pausen sowie vor und nach dem Unterricht die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasenschutz zu tragen, also sogenannte OP-Masken oder auch Masken des Standards KN95/N95 oder FFP2.

Für ausreichend Maskenpausen, in denen auch Nahrungsmittel zu sich genommen werden können, ist zu sorgen. Dabei sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an der Notbetreuung (7.45 Uhr – 13.05 Uhr) wie auch vor den Ferien nur mit einer Arbeitgeberbescheinigung möglich ist. Kinder, die vor den Ferien angemeldet waren müssen keine weitere Arbeitgeberbescheinigung abgeben.

Ebenso können die Kinder nur an der Notbetreuung teilnehmen, wenn die Schülerinnen und Schüler zweimal wöchentlich einen negativen Antigen-Test nachweisen können. Dies ist entweder möglich, indem Sie das Ergebnis eines Bürgertestzentrums vorlegen, das nicht älter als 72 Stunden ist oder indem die Kinder unter Anleitung einen Selbsttest in der Schule durchführen. Hierfür benötigen wir Ihre Zustimmung auf dem anhängenden Formular!

 

Sollten Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen, melden Sie sich bitte noch am Wochenende auf den bekannten Kommunikationswegen bei Ihrem Klassenlehrer/ Ihrer Klassenlehrerin, damit wir planen können.

 

Die Regelungen gelten zunächst bis zum 30. April.

 

Herzliche Grüße

Eveline Hannappel

Schulleitung

 

26.03.2021

Liebe Eltern,                                                                                      

am kommenden Donnerstag, den 1.4.2021 verabschieden wir uns in die Osterferien. Aktuell ist geplant, dass nach den Osterferien in den Grundschulen der nächste Öffnungsschritt vollzogen wird und wir in den sogenannten „eingeschränkten Regelbetrieb“ gehen. Das heißt: wir haben in der Grundschule an jedem Tag für alle Kinder Unterricht (Kein Wechselmodell!).

 

Der erste Schultag nach den Osterferien ist demnach für alle Kinder am Montag, den 19.04.2021 nach folgendem Plan:

 

Klassen 1 und 2: 1.- 4. Stunde       (7.45 Uhr- 11.20 Uhr)

Klassen 3 und 4: 2. -6. Stunde       (8.35 Uhr- 13.05 Uhr)

VK, IK1 und IK2: 2.- 5. Stunde       (8.35 Uhr- 12.20 Uhr)

 

ZUR INFO:

Die „Beweglichen Ferientage“ sind in diesem Jahr am

  • Freitag nach Christi Himmelfahrt 05.2021
  • Freitag nach Fronleichnam 06.2021

    

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir erholsame Ferien und ein

Frohes Osterfest!!!

 

Schulleitung und Kollegium der Erich Kästner-Schule

Sehr geehrte Eltern,

ab dem 22.2.2021 dürfen wir Ihre Kinder wieder im Präsenzunterricht in der Schule begrüßen.

Der Unterricht findet dann wieder im Wechselbetrieb statt.

Die Kinder einer Klasse werden vom Klassenlehrer/von der Klassenlehrerin in zwei Gruppen (A und B) aufgeteilt und kommen folgendermaßen zum Präsenzunterricht:

 

 

Gruppe A

Gruppe B

Woche 1

Montag

X

 

 

Dienstag

 

X

 

Mittwoch

X

 

 

Donnnerstag

 

X

 

Freitag

X

 

Woche 2

Montag

X

 

 

Dienstag

 

X

 

Mittwoch

X

 

 

Donnerstag

 

X

 

Freitag

 

X

 

Dieses Modell haben wir gewählt, damit Sie besser planen können. Der Wechsel erfolgt tageweise. So hat Ihr Kind z.B. immer montags und mittwochs (Gruppe A) oder dienstags und donnerstags (Gruppe B) Unterricht. Nur der Freitag wird im wöchentlichen Wechsel getauscht.

 

Zu folgenden Uhrzeiten findet der Präsenzunterricht statt:

Vorklasse und Intensivklassen: 2.-5. Stunde:     8.35 Uhr - 12.20 Uhr

Jahrgangsstufe 1:            1.-4. Stunde                      7.45 Uhr – 11.20 Uhr

Jahrgangsstufe 2:            1.-4. Stunde                      7.45 Uhr – 11.20 Uhr

Jahrgangsstufe 3:            2.-6. Stunde                      8.35 Uhr – 13.05 Uhr

Jahrgangsstufe 4:            2.-6. Stunde                      8.35 Uhr – 13.05 Uhr

 

Bei dringendem Betreuungsbedarf wird in der Schule eine Notbetreuung angeboten.

Sollten Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, bitten wir Sie, den beigefügten Arbeitsnachweis des Arbeitgebers für jeden Erziehungsberechtigten einzeln ausgefüllt in der Schule abzugeben. Ohne diesen Nachweis ist eine Teilnahme Ihres Kindes an der Notbetreuung nicht möglich.

Die Betreuung der Caritas ( Frau Becker) findet regulär für angemeldete Kinder statt.

 

Maskenpflicht:

Die Coronaverordnung (Stand 14.2.21) sieht vor, dass alle Kinder auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen. Nach Möglichkeit soll dies medizinischer Mund-Nasen-Schutz sein. Der Kreis Limburg-Weilburg hat für die Kinder zudem FFP2-Masken besorgt, die wir nächste Woche verteilen.

 

Wir freuen uns sehr, Ihre Kinder endlich wieder alle in der Schule begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Eveline Hannappel

Schulleitung

Limburg, den 15.12.2020

Liebe Eltern, liebe Schüler,

leider haben wir wieder einen Schüler, der positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Deshalb sind nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt unsere beiden Intensivklassen (IK1 und IK2) ab sofort in Quarantäne.

Wir hoffen, dass keine weiteren Ansteckungen erfolgt sind.

 

Viele Grüße

Eveline Hannappel

Sonntag, der 22.11.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,


leider wurden zwei Kinder unserer Schule (aus den Klassen 2c und 4a) positiv auf Covid-19 getestet. Das bedeutet, dass alle Kinder der 4a und der Klasse 2c ab sofort bis einschließlich 1.12. 2020 in Quarantäne sind. Das Gesundheitsamt meldet sich per Mail mit den notwendigen Informationen bei allen Betroffenen.
Für Rückfragen erreichen Sie uns in der Schule oder die Coronahotline des Landkreises Limburg-Weilburg unter
06431-2969666
Ich hoffe sehr, dass keine weitere Ansteckung erfolgt ist.
Alles Gute und herzliche Grüße


Eveline Hannappel, Schulleitung

Montag, den 16.11.2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

aktuell haben wir keine Klasse in Quarantäne oder häuslicher Isolation.

Bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Eveline Hannappel

02.11.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,

in der Familie eines Kindes der Klasse 3a ist am Wochenende ein positiver Covid-19-Befund festgestellt worden. Demnach bleibt die Klasse 3a zuhause, bis wir weitere Informationen vom Gesundheitsamt diesbezüglich erhalten.

Viele Grüße

Eveline Hannappel

30.10.2020
 
Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,
 
am Montag haben wir wieder Unterricht! (Ausnahmen: Klassen 1a, 1c, 2c und Betreuungskinder, die in Quarantäne sind)
Alle Schülerinnen und Schüler kommen nach Stundenplan in die Schule. Die Klassen werden weiterhin nicht durchmischt. Mittagessen und AGs finden nicht statt.
 
Bleiben Sie und bleibt ihr alle gesund!!!
 
Herzliche Grüße
Eveline Hannappel
 
Schulleitung
 

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder,

wegen eines positiven Covid-19-Befundes im Kollegium der Erich Kästner-Schule bleibt die Schule am

29.10. und 30.10. geschlossen.

Bleiben Sie alle gesund! 

Eveline Hannappel, Schulleitung

26.10.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

leider gibt es einen weiteren positiven Covid-19-Befund in der Familie eines Kindes der Klasse 1c. Folgende Info haben die Eltern der Klasse per Mail erhalten:

Sehr geehrte Eltern der Klasse 1c,

in der Familie eines Kindes der Klasse 1c ist heute ein positiver Befund festgestellt worden. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern bittet das Gesundheitsamt darum, dass alle Kinder der Klasse zunächst zuhause bleiben und unnötige Kontakte meiden, bis Sie weitere Informationen vom Gesundheitsamt erhalten. Die betroffene Familie wird nun getestet. Sofern diese Ergebnisse vorliegen und negativ sind, darf die Klasse 1c wieder zum Unterricht kommen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, erreichen Sie mich gerne per Mail oder telefonisch in der Schule. 

 

Herzliche Grüße

Eveline Hannappel

Seite 1 von 3